| Impressum | Kontakt |  
Startseite
Zur Person
Seminare/Vorträge
Therapie
Labor
Koop-Partner
Kontakt
Impressum
 
 
 
 
 
  Herzlich Willkommen  
 
auf der Homepage der Tierheilpraxis Küppershof!

Regelmässige Fortbildungen im Bereich der Veterinärmedizin sind für mich eine Selbstverständlichkeit, um immer neue Erkenntnisse in die Behandlung mit einfliessen lassen zu können. Allerdings liegt ein Hauptaugenmerk meinerseits auf die Präventation, also die Vorbeugung von Krankheiten, so dass Ihrem Tier Leid und Krankheit erspart bleibt. Hierbei spielt die Haltung und die Ernährung eine sehr grosse Rolle – daher lege ich im auch im Rahmen laufender Therapien höchsten Wert auf Aufklärung.

Leider musste ich bislang immer wieder feststellen, dass viele Tierbesitzer erst einen Tierheilpraktiker aufsuchen, wenn das Tier schulmedizinisch völlig austherapiert ist... Unschwer kann man sich sicherlich vorstellen, dass dann auch jegliche naturheilkundliche Therapie nicht einfacher wird… Ich rate daher zum frühzeitigen Eingreifen!

Damit die Beschwerden angemessen behandelt werden können, sollten Sie als Besitzer möglichst genaue Auskünfte geben und frühzeitig reagieren. Je genauer die Beobachtungen über den Verlauf der Krankheit sind und je detaillierter, desto sicherer und schneller kann die Krankheit behandelt werden.
Wichtig ist, dass Sie bei der Behandlung mitarbeiten; den Therapieverlauf genau beobachten und zu den vereinbarten Terminen den Verlauf der Krankheit schildern, die Medikamente und Futterzusätze genau nach Vorgabe verabreichen und ehrliche, manchmal auch selbstkritische Auskünfte erteilen.

Bei der Beratung bitte ich Sie, diese niemals als \"persönlichen Angriff\" zu nehmen, sondern als wichtige Unterstützung! ;0)

Auch dann, wenn ihr Tier eine schulmedizinische Behandlung benötigt (Chirurgie, Notfall, etc.), ist eine parallele Therapie mit der alternativen Medizin sinnvoll: die Rekonvaleszenzzeit und die Wundheilung wird deutlich schneller und meist mit weniger Komplikationen verlaufen. Eine Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt ist sinnvoll, wenn z.B. bildgebene Verfahren (Röntgen, Sono, etc.) benötigt werden. Erkundigen Sie sich auch über bereits verabreichte Medikamente. Dies erleichtert mir eine sinnvolle Ergänzung sehr, da ich so über den Therapieverlauf informiert bin und zu erwartende Reaktionen des Tieres besser abschätzen kann.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sog. \"Ferndiagnosen\" per Telefon oder E-Mail von mir grundsätzlich nicht durchgeführt werden!

Ich berechne meine Leistungen nach Aufwand. Hierzu liegt ein Stundenlohn von 65,- Euro zzgl. 19 % MwSt zugrunde.
Vebrauchsmaterial, Medikamente, Fahrtkosten, etc. werden zuzüglich berechnet.
Eine Erstanamnese/Konsultation/Beratung dauert i.d.R. (!) ca 1-1,5 Std.
Auch habe ich für einige Behandlungsmethoden Pauschalpreise festgelegt z.B. die Blutegeltherapie.

Ich würde mich freuen, wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen würden - Termine erhalten Sie nach telefonischer Vereinbarung.

Sabine Schulten

 
 
 


Powered by City-XS Website Engine